Einen 1. Preis, mit Berechtigung zur Teilnahme am Bundeswettbewerb in Innsbruck, erspielte Elias Auzinger mit dem Klarinettenquartett „Ladies and Gentleman“ beim Landeswettbewerb „Prima la musica“ am 9. März in Perg.

Seine Ausbildung auf der Klarinette erhält er zurzeit im Privatunterricht bei seinem Vater Bernhard Auzinger, der Landesmusikschullehrer an der LMS Peuerbach - und ebenfalls ein begnadeter Klarinettist - ist.

Dies ist der zweite tolle Erfolg für den erst 10-jährigen Elias, der bereits vor einer Woche in Prambachkirchen, mit demselben Ensemble beim Wettbewerb „Musik in kleinen Gruppen“ einen ausgezeichneten Erfolg mit 92 Punkten erspielte. Auch bei diesem Wettbewerb wurden sie für den Landeswettbewerb am 12. Mai in Mattighofen nominiert.

 

Wir wünschen dir, lieber Elias, viel Erfolg bei den kommenden Herausforderungen und weiterhin so viel Spaß beim Musizieren!