Zu einem feststehenden Termin im Vereinskalender unseres Musikvereins zählt das alljährliche Konzertwertungsspiel des Bezirkes Schärding im Pramtalsaal Riedau.

12 Musikkapellen und 3 Jugendkapellen gaben am vergangenen Sonntag ein buntes Programm von traditioneller bis sinfonischer Blasmusikliteratur zum Besten und konnten dabei maximal 100 Punkte in der jeweiligen Leistungsstufe erspielen. Dieser Erfolg wurde durch eine Bronze-, Silber- oder Goldmedaille ausgezeichnet.

Auch wir stellen uns am Nachmittag dem Juryurteil, indem wir unsere gewählten Stücke Panthera Pardus Styria von Manfred Sternberger, Violetta von Johann Strauß und die Sixth Suite for Band von Alfred Reed vor Publikum und der Jury, bestehend aus Harald Haselmayer, Josef Hoffellner und Reinhold Urmann, präsentierten.

Die Jury, sowie die ZuhörerInnen waren sichtlich begeistert und es konnte über ausgezeichnete 96 Punkte in der Leistungsstufe C gejubelt werden. Außerdem wurde diese Leistung durch eine Goldmedaille geehrt.

Doch dem nicht genug - denn wir, der Musikverein St. Willibald, holte an diesem Tag auch noch den Tagessieg nach Hause!

 

An dieser Stelle möchten wir uns bei allen mitgereisten Freunden und treuen Fans ganz herzlich für ihre Unterstützung und ihren Applaus bedanken!

 

Gebührend gefeiert wurde anschließend im GH Ortner.