Unser viertägiges Jugendorchesterseminar führte uns heuer von 18.8. – 21.8. wieder in die Fachschule Andorf.

Auf unserem Seminar wurde nicht nur musiziert, sondern auch gesungen und getanzt. Neben den Stücken „Charming Charly“, „Colours of the wind“ und „Happy“ erlernten wir mit den Kindern ein Quodlibet, den Cup-Song – dazu passend gab es einen Filmabend mit „Pitch Perfect“ – und einen Tanz, bei dem auch die Eltern am Konzertabend spontan eingeladen wurden, mitzutanzen.

Neben der anstrengenden Probenarbeit durfte auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Das Wetter erlaubte uns einen Nachmittag im Freibad, ein Besuch im neuen Motorikpark stand am Programm und die restliche Zeit verbrachten wir meistens im Trampolin oder mit Beachvolleyball.

 

Um allen Eltern, Verwandten und Freunden im Anschluss an die Orchestertage zu zeigen, dass sich die vielen Proben gelohnt haben, wurde am 21. August ein Abschlusskonzert mit anschließendem Würstel-Essen in der Fachschule veranstaltet.